Wer mit Koffer o.ä. reist, sollte nur das mit ins Handgepäck nehmen was er an Bord des Flugzeuges benötigt, sowie die eigenen Wertgegenstände (Handy, Kamera, Portmonaie, Schlüssel etc.). Wichtig: Bei Gepäckverlust zahlen die Fluggesellschaft dem Geschädigten maximal etwa 1300€ aus. Also sollten teuere Gegenstände (wenn man auf sie nicht beim Reisen verzichten möchte), wenn möglich ins Handgepäck. Auch Gegenstände die eigentlich erlaubt sind, wie etwa eine Nagelschere bis 6 cm Länge, kann bei der Sicherheitskontrolle, dem Reisenden weggenomen werden. 

Flüssigkeiten sind nicht gänzlich ausgeschlossen, d.h. Das Getränke, Shampoo, Zahnpasta etc. bis zu je 100 ml zu lässig sind. Auch Kosmetika, wie ein Maskara und Parfum bis zu 100 ml sind zulässig. Daneben darf man auch Sprays (z.B. Deo) und Schaume (z.B. Rasierschaum) im Handgepäck verstauen. (wieder maximal 100 ml). Wer sich noch etwas zu essen fürs Fliegen mitbringen will, muss nicht auf Joghurt oder Brotaufstrich verzichten (wenn diese die 100 ml pro Becher/ Behältnis nicht überschreiten). Die aufgelisteten Gegenstände müssen in durchsichtige und verschließbae Beutel, mit einem Fassungsvermögen von höchstens 1 Liter, untergebracht werden. Nicht erlaubt sind: Gas und Gasbehälter, Benzinfeuerzeuge und Farbsprühdosen.  

Des Weiteren sind verboten: alle Arten von Waffen, sowie auch deren Imitationen (z.B. Spielzeugpistolen für Kinder), Taschenmesser, (Nagel)scheren, Nagelfeilen, Stricknadeln länger als 6 cm, Rasierklingen (außer welche, die in Kunststoff integriert sind), Sportgeräte (z.B. Ski- und Wanderstöcke, Schlittschuhe, Golfschläger),  Dinge wie ein Elektroschocker, Dinge die explusiv oder entflammbar sind, chemische und toxische Stoffe, Feuerwerkskörper, Verteidgungsmittel z.B. Pfefferspray und alle Flüssigkeiten oder halbfeste Stoffe (z.B. Cremes), die eine Fassung von 100 ml überschreiten. 

Wer mit einem Baby oder Kleinkind (uter 3 Jahren) kann Babynahrung und Babywass mitführen. Feste Nahrung ist ebenso erlaubt. Des Weiteren sind Medikamente, medizinisch Notwendige Geräte (z.B. Beamtmungsgerät/ Luftkompressor), ein wiederauffüllbares Gasfeuerzeug, eine Schachtel Streichhölzer (am Körper tragen), E-Zigaretten und Produkte aus dem Duty Free Shop, die nach der Bordkartenkontrolle bzw. im Flugzeug gekauft wurden. Das Personal muss das Gekaufte in einem durchsichtigen Beutel versiegeln, mit vermerktem Kaufort- und datum. Bis zum Ende des gesamten Fluges (alle Teilstrecken) muss der Beutel verschlossen bleiben. Für Medikamente gitl, dass das Sicherheitspersonal, einen Nachweis über Dosierung und die Notwendgkeit der Einnahme kontrolliert.(dafür gibt es ein extra Formular beim Arzt). 

Jetzt Flug finden!

Flugzeug auf Flughafen im SonnenuntergangLufthansa Flugzeug im HimmelLufthansa Check-in Himmel-Sektion

Kommentare

Leave A Comment

Ähnliche Beiträge

Hier findest Du weitere spannende Beiträge.

zum blog