GEPÄCK

Air Europa Bestimmungen für Gepäck und Handgepäck

Unabhängig von der Klasse gilt, dass jede Person ein Freipäckstück mit einem Maximalgewicht von 23kg hat. Zusätzlich sind die Höchstmaße von Länge+Breite+Höhe = 158 cm zu beachten. Dabei sollte man auch die Maße von Griffen, Außentaschen sowie Rändern miteinbeziehen. Werden die Kriterien nicht erfüllt, muss man mit einer Gebühr für das Übergepäck rechnen.

Weitere Themen

Air Europa Allgemein
Check-in
Air Europa Blick aus Fenster
Air Europa am Himmel
Air Europa Frau vor Flugzeug

Überschreitet ein Stück 32 Kg, muss der Inhalt auf zwei Gepäckstücke verteilt werden. Dafür fallen selbstverständlich wieder Extra-Gebühren an. Wer viel mit auf die Reise nehmen will, kann unter Umständen (abhängig von Tarif und Flugstrecke) noch weitere Gepäckstücke hinzubuchen. Für das Handgepäck gilt: die Maße dürfen nicht 55x35x25 cm überschreiten und das Maximalgewicht beträgt 10 kg für Economy-Class-Reisenede.In der Business -Class darf das Gewicht bis zu 14 kg für Handgepäck betragen. Werden diese Regeln nicht befolgt, muss gegen einen Aufpreis das Handgepäck aufgegeben werden. Darüber hinaus kann es aufgrund von Platzmangel dazu kommen, dass das Handgepäck in Frachtraum vertstaut werden muss.

Zusätzlich sind noch eine Handtasche, ein Laptop oder ein Tablet an Bord erlaubt. Diese Dinge müssen problemlos unter dem Sitz im Flugzeug verstaut werden können.

Wer mit mehr Gepäck reisen möchte, kann dieses hinzubuchen gegen einen entsprechenden Aufpreis. Allerdings nur, wenn der gebuchte Traif und die Strecke es zu lassen. Kontakt nimmt man in dem Fall über die Webseite von Air-Eurpa auf oder über das Callcenter unter Nummer: 030 223 854 36.

Darüber hinaus findet man noch weitere Hinweise zu dem Thema Gepäck auf der Internetseite der Airline:

1. Folgende Mitglieder haben ein Anrecht ein weiteres Gepäckstück mitzuführen: Air Europa SUMA Silver, Gold und Platinum, Elite und Elite Plus von SkyTeam.

• Für Kinder ab 2 Jahren gilt das selbe Freigepäck wie für Erwachsene auch.

• Für Babys (zwischen 0 und 2) gilt nur etwa die Hälfte an erlaubtem Gepäck, also 10 kg, was aufgegeben werden kann.

• Zusätzliches Gepäck wird nur dann zum Aufgeben zugelassen, wenn es der vorhandene Platz noch erlaubt.

• Die Preise unterliegen unter Umständen Steuerzuschlägen in gewissen Ländern.

Für weitere spezifische Regelungen gibt es mehr Informationen auf der Webseite der Fluggellschaft.