ALLGEMEINES

Günstige Flüge finden

Im Jahr 2018 wurde in Deutschland so viel gereist wie nie zuvor. Rund 70,1 Millionen Urlaubsreisen wurden zu dieser Zeit angetreten. Es wirkt so, als würden die Deutschen ihren weltbekannten Geiz beim Thema Urlaub und Reisen abschalten.

Denn für ihre Urlaubsaktivitäten im Jahr 2018 nahmen die Deutschen insgesamt ca. 71,2 Milliarden Euro in die Hand. Und wie die Statistiken zeigen, nimmt die Liebe für die Ferne nicht ab, sondern stetig zu.

Denn auch im darauf folgenden Jahr 2019 machten sich wieder über 70,8 Millionen Deutsche auf in ihren Traumurlaub. Besonders das Interesse für Fernreisen scheint zu steigen, immerhin entschieden sich über 17 % für ein Urlaubsziel, das besonders weit von der Heimat entfernt ist, wie zum Beispiel Fernost-Asien oder die USA. Die beliebtesten, europäischen Reiseziele sind natürlich nach wie vor die Mittelmeerklassiker Spanien und Italien, dicht gefolgt von Deutschlands direktem Nachbar Österreich.

Günstige Flüge Skyscanner Triebwerk
Günstige Flüge Skyscanner kleiner Globus
Günstige Flüge Skyscanner Tragfläche

Die Reisevielfalt wird immer größer

Ob Städtetrip, Strand-Entspannung, Wanderurlaub oder Kulturausflug. Urlaube werden laufend kreativer und diverser ausgelebt, und auch die Reisedestinationen sprechen eine klare Sprache; so reichen sie vom Inlandsurlaub im Bayerischen Wald oder Europa-Ausflug an die Côte d’Azur bis hin zum Langstreckenflug nach China oder Amerika.

Doch damit noch nicht genug, auch die Flexibilität vor Ort ist immens. Das zeigt sich beispielsweise in der Wahl der Unterkunft. Hotel, Hostel, Motel, Ferienwohnung, Ferienhaus oder Bungalow?

Diese Vielseitigkeit ermöglicht nicht nur unvergleichliche Urlaubserlebnisse, sondern stiftet hier und da auch Verwirrung um die Unterschiede und Vorteile der einzelnen Unterkunftsarten. Dies führt sich am Punkt der Anreise fort. Flugzeug, Bus oder Selbstanfahrt? Im ersten Moment klingt das alles sehr kompliziert.

Hier den Überblick zu behalten, um einen wunderbaren – und zugleich preiswerten – Urlaub zu buchen, kann heutzutage zu einer echten Herausforderung werden. Nicht wenige Menschen neigen deshalb dazu, einfach das erstbeste Suchergebnis zu buchen. Die Erfahrungen sind entsprechend schlecht, da es sich in den meisten Fällen weder um das beste, noch um das günstigste Angebot handelt.

Deswegen gibt es Reiseportale, die an genau dieser Stelle Abhilfe verschaffen. Damit wird der Urlaub von der Buchung bis zur Anreise und Heimkehr so komfortabel wie möglich. Alles auf einen Blick, ein breites Spektrum an Angeboten und ein unschlagbares Preis-/Leistungsverhältnis. Diese Merkmale sollte ein gutes Urlaubsportal erfüllen können.

Skyscanner ist ein derartiges Portal, dass sich dank seiner hohen Qualität in genau diesen Punkten besonders empfiehlt. Bei Skyscanner finden Sie günstige Flüge, können direkt Ihr Hotel buchen und haben noch weitere Optionen, Ihren Urlaub unkompliziert zu planen und zu buchen. Dieser Artikel widmet sich der ganzen Funktionspalette von Skyscanner und erklärt, wie Sie hier Schritt für Schritt Ihren lang ersehnten Traumurlaub zum Spitzenpreis buchen können!

Alles rund um die Airlines

Lufthansa
Eurowings
TUIfly
Air Europa
Günstige Flüge Skyscanner Sektion 1.

FLUGSUCHE

Was ist Skyscanner?

Wie bereits kurz beschrieben, ist Skyscanner ein Online-Portal, welches – wie der Name es bereits vermuten lässt – vor allem für das Finden von günstigen Flügen bekannt ist. Dies war auch das Ziel des Unternehmens, welches im Ursprung der britischen Firma liegt. In Frustration darüber, keine günstigen Flüge zu finden, wurde das Unternehmen Skyscanner, das hinter der preisgekrönten Urlaubswebsite steht, 2001 von den drei Freunden Barry Smith, Bonamy Grimes und Gareth Williams in Schottland gegründet. Letzterer bekleidet heute noch den Posten des Vorstandsvorsitzenden.

Zunächst spezialisierte sich Skyscanner also auf das Vergleichen von Flügen, um für so viele Destinationen wie möglich den günstigsten Preis zu finden. Nachdem die Online-Anwendung immer beliebter wurde, war sie 2009 bereits in 30 verschiedenen Sprachen verfügbar. Zwei Jahre später veröffentlichte Skyscanner eine ergänzende mobile App, mit der von da an auch flexibel unterwegs am Handy Flüge gebucht werden konnten.

Da die Popularität nicht nachgelassen hat, führte die Firma über die Jahre immer wieder neue Features, Extras und Zusätze ein, die die Nutzererfahrung optimieren sollten. In den Jahren 2013 und 2014 geschahen mit der Integration von Mietwagen und Hotels zwei weitere zentrale Erweiterungen des Angebots. Damit war es ab dann möglich, nicht nur einen Flug, sondern direkt komplette Reisen über die Seite zu buchen.

Es folgten viele erfolgreiche Jahre, die 2019 im Gewinn des Preises „Bester Dienst zum Vergleich von Flügen“ gipfelten. Heute ist Skyscanner mit 30 Millionen monatlichen Nutzern eines der beliebtesten Vergleichsportale in der Urlaubs- und Flugbranche. Neben der stets wachsenden Popularität hat sich die Seite auch inhaltlich weiterentwickelt.

So gesellen sich heute zu den nach wie vor enthaltenen Flugvergleichen, auch Angebote zu Hotels, Unterkünften, Flughafentransfers und Mietwagen. Mit diesem Portfolio beweist sich Skyscanner definitiv als eine der wegbereitenden Firmen in der Vergleichsbranche.

Günstige Flüge Skyscanner Sektion 2.
Günstige Flüge Skyscanner Horizont
Günstige Flüge Skyscanner Sonnenuntergang
Günstige Flüge Skyscanner Urlaubsutensilien

NAVIGATION

Wofür brauche ich Skyscanner?

Die Frage nach dem Sinn eines Vergleichsportales wie Skyscanner, ist ebenso berechtigt wie einfach zu beantworten. Schließlich möchte doch jeder einen Urlaub buchen, der nicht nur schön und entspannend ist, sondern auch zum eigenen Geldbeutel passt. Dank eines Vergleichsportals wie Skyscanner ist es damit nicht nur wohlhabenden Menschen vorbehalten, einen Traumurlaub zu verbringen.

Skyscanner vergleicht die Preise von über 1200 Reiseunternehmen, um die besten Tarife und Angebote zu finden. Eine Aufgabe, für die Sie Monate brauchen würden, erledigt Skyscanner innerhalb weniger Sekunden. Und das völlig kostenlos und ohne versteckte Gebühren.

Die Anzahl der Nutzer dieses einzelnen Portals – 30 Millionen pro Monat – spricht auch ganz klar für die Verwendung der Urlaubssuchmaschine. Zusätzlich erleichtert es den Prozess der Buchung enorm, da Sie nicht mehr durch die Stadt von Reisebüro zu Reisebüro hetzen müssen, bis Sie schlussendlich Ihr Wunschangebot erhalten.

Stattdessen können Sie sich bequem von Zuhause aus über Ihr Traumziel informieren, Preise vergleichen und anschließend Ihre Reise planen und buchen. Sollte mal etwas unerwartet schief laufen, dann steht Ihnen rund um die Uhr ein Support-Team zur Verfügung, das 7 Tage die Woche arbeitet und über 29 Sprachen spricht.

Wie funktioniert Skyscanner?

Die Frage nach dem Bedarf ist nun geklärt. Aber wie funktioniert Skyscanner überhaupt? Bei dem OnlineAnbieter Skyscanner handelt es sich um eine sogenannte „Meta-Suchmaschine“. Sie kennen sicherlich die Suchmaschine Google und sind daher mit dem Prinzip einer Suchmaschine im Allgemeinen vertraut.

Eine Suchmaschine ist nichts anderes als ein Programm, das zur Recherche von Daten und Informationen benutzt wird. Eine Meta-Suchmaschine wie Skyscanner allerdings sendet Ihre Suchanfrage an viele andere Suchmaschinen, im Falle der Urlaubsbranche sind das andere Vergleichsportale wie beispielsweise booking.com oder Trivago, um möglichst viele Angebote zu sammeln und zu vergleichen. Die Ergebnisse werden dann von Skyscanner generiert, strukturiert und für Sie aufbereitet.

Dies ist also die Technik hinter der Seite. Doch wie sieht der Buchungsprozess aus und wo bekomme ich die ganzen Informationen und Angebote? Die Antworten auf diese Fragen möchte ich Ihnen im folgenden Abschnitt geben.

Als Erstes ist es wichtig, zu klären, wo man die Dienste von Skyscanner in Anspruch nehmen kann. Sie finden einerseits alle Inhalte und Angebote auf der Website. Zudem gibt es seit 2011 eine mobile App für iOS und Android. Die App ist vor allem dann hilfreich, wenn Sie unterwegs kurzfristig etwas buchen müssen.

Damit genießen Sie größtmögliche Flexibilität. Den Service von Skyscanner, alle Inhalte und Funktionalitäten erklären wir in diesem Artikel aber ausgehend von der Website, weil die Mehrheit aller Online-Bucher immer noch eher über den Browser als über eine App buchen.

Skyscanner Anleitung
Zum Skyscanner FAQ
Günstige Flüge Skyscanner Sektion 3.

ANLEITUNG

Die Schritt-für-Schritt-Anleitung

Sie haben jetzt bereits umfangreiches Wissen zu Skyscanner, den Möglichkeiten des Buchungstools und vielen Zusätzen der Website. Dennoch kann es manchmal eine Qual sein, eine Reise zu buchen. Immerhin gibt es so viele Dinge zu beachten, so viele Möglichkeiten und Optionen.

Vor allem für diejenigen, die noch entweder nicht sehr internet-affin sind oder noch nie online einen Urlaub, einen Flug, ein Hotel oder einen Mietwagen gebucht haben, ist eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Anleitung daher überaus sinnvoll. Sie können die folgende Anleitung ganz einfach dazu nutzen, um Ihre eigene Reise Schritt für Schritt auf Skyscanner zu buchen.

Selbstverständlich wählen Sie dabei Ihr eigenes Ziel aus und bestimmen die Reisekonditionen gemäß Ihrer Planung. Sollten Sie während des Prozesses Schwierigkeiten haben, dann springen Sie ganz einfach einen Schritt zurück oder lesen Sie noch mal kurz nach.

Unser Szenario

Wir nehmen für unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung folgende Annahmen an: Eine Familie mit zwei Kindern möchte einen 10-tägigen Familienurlaub in Spanien machen. Dabei ist größtmögliche Flexibilität vor Ort sowie Strandnähe erwünscht. Die Unterkunft sollte ein familienfreundliches Ambiente und genügend Platz haben.

Außerdem benötigt ist ein Hin- und Rückflug von München nach Barcelona, vorzugsweise ein Direktflug. Die Abreise sollte zu einer möglichst frühen Uhrzeit stattfinden und die Abreise möglichst spät, damit die relevante Netto-Urlaubszeit nicht durch das Hin- und Zurückfliegen zu sehr reduziert wird.

Preislich sollen dabei die günstigsten Tarife des Monats August gefunden werden. Da die Familie mit zwei kleinen Kindern nicht auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen sein möchte, macht sowohl ein im Voraus gebuchter Flughafentransfer sowie ein Mietwagen Sinn.

1. Schritt

Zunächst öffnen wir Skyscanner über den Link www.skyscanner.de. Alternativ kann man auch über das Buchungstool von Book-your-flight.com navigieren.

2. Schritt

Nun befinden wir uns auf der Startseite von Skyscanner. Wir sehen hier direkt das große Bedienfeld, indem wir unsere ersten Daten eingeben können, um Angebote zu erhalten. Da wir uns zunächst um einen Flug kümmern möchten, und nach einem Hin- und Rückflug suchen, bleiben wir im Reiter „Hin- und Rückflug“.

Wir tragen nun beim Abflughafen den Ort München ein. Skyscanner schlägt uns dann automatisch den Hauptflughafen der Stadt vor, in diesem Fall den Münchener Flughafen mit der Abkürzung MUC. Den Zielflughafen geben wir mit Barcelona an, hier wird dann der Hauptflughafen BCN angezeigt und festgelegt. Als Nächstes legen wir den Zeitraum fest.

Da wir die günstigsten Tarife im Monat August finden wollen, wählen wir sowohl bei Hin- und Rückreise die Option „Ganzer Monat“ und dann den Monat August. Danach bestimmen wir die Anzahl der Reisenden. Unter dem Feld „Kabinenklasse & Reisende“ wählen wir zwei reisende Erwachsene aus und zwei Kinder im Alter von 5 und 6 Jahren.

Schließlich bestätigen wir noch das Kontrollkästchen „Nur Direktflüge“, da wir Zwischenstopps vermeiden möchten. Nun haben wir alle essenziellen Daten angegeben, die Skyscanner benötigt, um uns erste Angebote machen zu können. Wir konnten hier bereits einige wichtige Angaben machen, um die Suche ein wenig einzugrenzen und so schneller zum Ziel zu gelangen. Mit einem Klick auf den „Suchen“-Button schließen wir den ersten Schritt ab.

3. Schritt

Wir sind jetzt von Skyscanner in den Bereich mit der Kalenderansicht weitergeleitet worden. Wir sehen hier den Monat August und die Preisstufungen der Flugverbindungen an den verschiedenen Tagen. An den rot markierten Tagen sind die Flüge teurer, orange markierte Tage weisen moderate Flugpreise auf und an den grünfarbig markierten Tagen findet man die günstigsten Flüge.

Wir wählen den 17. August für den Hinflug aus und den 26. August für den Rückflug, da an diesen beiden Tagen die Flüge im günstigen Preisbereich liegen. Damit ist der 3. Schritt beendet.

4. Schritt

Der vierte Schritt beginnt bei allen Angeboten, die Skyscanner nach der Überprüfung sämtlicher Anbieter und Fluggesellschaften für uns gefunden hat. Wir bekommen in der ersten Angebotsübersicht direkt drei Highlights angezeigt. Das „beste Angebot“, den „billigsten Flug“ und den Flug mit der „kürzesten Reisedauer“.

Bevor wir uns die Angebote aber genauer anschauen, überprüfen wir zunächst unsere eingestellten Filter. Wie zu Beginn festgelegt, hat Skyscanner nur nach Direktflügen gesucht. Den nächsten Filter setzen wir beim Punkt „Reisezeiten“. Wir möchten eine frühe Abfluguhrzeit beim Hinflug und eine späte Rückfluguhrzeit.

Nachdem wir hier für den Hinflug einen Zeitraum von 05.00 – 10.00 Uhr und für den Rückflug 18:30 – 23:59 Uhr angegeben haben, aktualisiert Skyscanner die Angebote, damit diese weiterhin zu unserer Suchanfrage passen. In diesem Falle ist das günstigste Angebot eine Flugverbindung der Airline Lufthansa.

Der Hinflug startet um 09:00 Uhr und landet direkt in Barcelona. Die Reisezeit beträgt ca. 2 Stunden. Der Rückflug geht um 18:30 Uhr und dauert auch ca. 2 Stunden.

Es ist ebenfalls ein Direktflug. Das Ergebnis passt also optimal zu unseren Vorstellungen. Nun klicken wir also auf „Angebot prüfen“, um zu den konkreten Ergebnissen und Anbietern zu kommen. Hiermit schließen wir Schritt 4 ab.

5. Schritt

Jetzt befinden wir uns bei den einzelnen Ergebnissen der verschiedenen Anbieter, die Skyscanner zu unserer Suchanfrage herausgesucht hat. Die hier aufgeführten Flüge sind nach aufsteigenden Preisen sortiert. Das bedeutet, dass der erste Flug auch der günstigste ist.

Als nächstes klicken wir noch einmal auf „Zum Angebot“, achten aber darauf, das Angebot in einem neuen Tab zu finden. Denn ausgehend von dieser Seite können wir nach der Flugbuchung direkt ein Hotel, einen Mietwagen und einen Flughafentransfer buchen. Diese Optionen sind in der rechten Spalte der Seite aufgeführt.

Nach dem Klick auf das Angebot werden wir weg von Skyscanner auf eine Partnerseite weitergeleitet. Hier können wir – je nach Reiseveranstalter – verschiedene Pakete auswählen. Diese können gegen Aufpreise verschiedene Absicherungen wie eine Reiserücktrittsversicherung, kostenlose Stornierungen und Extras wie einen VIPService enthalten.

Wir entscheiden uns in diesem Falle für das Paket „Flexible“, um einige sinnvolle Vorteile genießen zu können. Anschließend geben wir all unsere Zahlungsdaten und persönlichen Informationen ein und führen die Flugbuchung aus. Eine Bestätigung erhalten wir anschließend per Mail.

Die Flugbuchung ist damit abgeschlossen. Preislich sind wir nun bei 128,62 € pro Person. Insgesamt also 514,48 € für vier Personen und den Hin- und Rückflug. Dies war der erste sehr wichtige Teil und bringt uns ein ganzes Stück in unserer Reiseplanung voran.

Günstige Flüge Skyscanner Sektion 4.

FAQ

Wie benutze ich Skyscanner?

Dies ist das Herzstück von Skyscanner. Das Buchungstool vergleicht Unmengen von Flügen, Hotels und Autovermietungen für Sie. Zuerst möchten wir uns nun der Flugbuchung widmen. Flüge sind das zentrale Thema und der Ursprung von Skyscanner. Einen guten Flug zu finden, ist überaus wichtig.

Denn schließlich ist er der Startpunkt einer Reise, und er soll Sie sicher und wohlbehalten zu Ihrem Ziel bringen.

Eine Reihe von Qualitätsmerkmalen muss erfüllt sein, um Ihnen eine angenehme und komfortable Flugerfahrung zu bieten. Bei Skyscanner haben Sie alle Faktoren fest im Blick. Um erste Flug-Angebote zu erhalten, definieren Sie hier einfach Ihren Abflugort, Ihr Urlaubsziel, die Anzahl der Reisenden, das Abflugdatum und die Reisedauer.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, einen Haken in ein simples zu setzen, um nur Direktflüge anzuzeigen und nahe gelegene Flughäfen zuzulassen. Sie können weiterhin auswählen, ob Sie nach einem einfachen Flug suchen, oder an einem Hin- und Rückflug oder Gabelflug interessiert sind.

Gemäß Ihrer Auswahl verändert sich dann möglicherweise das Bedienfeld und Sie können damit fortfahren, Ihre Reise zu planen.

Wenn Sie anschließend auf den „Suchen“-Button drücken, vergleicht Skyscanner Millionen von Fluglinien und Angeboten, um den günstigsten Preis zu Ihrer individuellen Anfrage zu finden.

Die gefundenen Flüge werden Ihnen dann übersichtlich aufgelistet. Hier werden dann außerdem direkt in der obersten Leiste der Angebote die wichtigsten Highlights zu Ihrer Suche aufgeführt. So zum Beispiel der „billigste Flug“, der selbstredend der günstigste aller Tarife ist.

Außerdem angezeigt werden Ihnen der Flug mit der „kürzesten Reisedauer“ und das „beste Angebot“, welches Ihnen das optimale Preis-/ Leistungsverhältnis bietet.

Dies dient Ihnen als erste gute Orientierung zu Ihrer Suchanfrage. Die Angebotsseite, auf der Sie sich nun befinden, nutzt Skyscanner, um Ihnen sämtliche, zu Ihrer Suchanfrage passende, Angebote aufzubereiten und übersichtlich darzustellen.

Sie können die dortigen Angebote entspannt durchsehen und durchscrollen. Zudem warten hier viele Möglichkeiten auf Sie, die Vorschläge zu filtern und zu sortieren, um mühelos Ihren Wunschflug zu finden.

So können Sie beispielsweise die Anzahl der Zwischenstopps festlegen. Sollten Sie einen Kurzaufenthalt in einem anderen Land wünschen oder während eines Langstreckenfluges so oft wie möglich frische Luft schnappen und sich die Beine vertreten wollen, dann kann diese Option sehr hilfreich für Sie sein.

Wenn Sie schnell und direkt an Ihr Ziel kommen möchten, dann wählen Sie die das Feld „Direktflug“. Die Filteroption „Zwischenstopps“ hilft Ihnen dabei, einen komfortablen Flug zu finden, der Ihren Vorlieben in Bezug auf die Flugdauer und das Flugverhalten entspricht.

Weiterhin können Sie die genau Abfluguhrzeit festsetzen und eine Wunschdauer der Flugreise bestimmen. Dies hilft Ihnen dabei, Ihre Anreise zum Abflughafen und den Transfer am Zielort perfekt zu timen. Was auch immer Sie hier angeben, müssen Sie dann mit eventuellen Buchungen eines Flughafentransfers zeitlich abstimmen, damit Ihre Reise glatt läuft. Auch bei der Hotelbuchung sollten Sie aufmerksam sein und auf die Check-in- und Check-out-Zeiten achten, um an dieser Stelle einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten.

Zudem können Sie eine Wunschairline festlegen. Sollten Sie schon viele Flugerfahrungen gesammelt und daher Präferenzen haben, dann wählen Sie hier die Airline Ihres Vertrauens. Alternativ können Sie auch renommierte Airlines bevorzugen, von deren hoher Qualität Sie gehört haben, oder Sie lassen alle verfügbaren Airlines zu, um zunächst so viele Angebote wie möglich zu bekommen.

Die Option, für den Hin- und Rückflug gleiche Flughäfen festzulegen, verschafft Ihnen mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Planung Ihrer Reise.

Nachhaltigkeit und ein reines Reisegewissen werden für viele Menschen immer wichtiger. Skyscanner bietet Flüge, bei dem Sie ein umweltbewusstes Denken mit einem Flug vereinbaren können. Sie können Flüge mit niedrigen CO2-Emissionen auf Skyscanner priorisieren und bevorzugen.

Sie erkennen diese Flüge an dem grünen Rahmen, der um die entsprechenden Angebote gesetzt ist. Skyscanner gibt zusätzlich an, wie viel % weniger CO2 bei dem jeweiligen Flug ausgestoßen wird. Die Wahl eines umweltschonenden Fluges kann sich selbstverständlich auf den Preis auswirken. Entscheiden Sie hier entsprechend Ihren Prioritäten, ob Sie einen umweltfreundlicheren Flug wählen möchten oder nicht.

Nachdem Sie alle Parameter definiert haben, die für Sie wichtig sind, zeigt Ihnen Skyscanner die Angebote an, die Ihren Wünschen entsprechen. Sie können jetzt den für Sie passenden Flug auswählen. Danach leitet Skyscanner Sie auf eine externe Partnerseite weiter, wo Sie Ihre Daten nochmals durchlesen und überprüfen sollten. Anschließend geben Sie Ihre Zahlungsinformationen an und stellen die Buchung fertig.